Diese Website verwendet Cookies. Durch die Benützung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details »OK
Nav Mobile
Wien Tage in Belgrad

Wien Tage in Belgrad

Wien zu Gast in Belgrad

Vom 6. bis 8. November 2018 haben die Wien Tage in Belgrad stattgefunden.

"Nirgendwo auf der Welt lebt man so gut wie in Wien", das sagt die Mercer Studie, das sagt neuerdings auch der "Economist". Und weil Wien sein Know-how gerne teilt, kamen Wiener Expertinnen und Experten anlässlich der "Wien Tage" nach Belgrad, um sich mit ihren Belgrader Kolleginnen und Kollegen über die Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität für alle StadtbewohnerInnen auszutauschen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die zweitägige Konferenz "Belgrad und Wien – im Dialog Städte entwickeln". Fachleute aus Wien und Belgrad diskutierten dort die Themen Abfallmanagement, Mobilität, Digitalisierung der Stadtverwaltung, aktives Altern, sozialer Wohnbau sowie Infrastrukturprojekte.

Mit einer Modeschau der Designerin Sabine Karner, einer Absolventin der Modeschule der Stadt Wien, wurden die "Wien Tage" eröffnet. Dem Belgrader Publikum präsentierte sie ihre neueste Kollektion, die bei der "Vienna Fashion Week" vorgestellt wurde.


Highlights der Wien Tage


Ein Blick hinter die Kulissen:


Opening Show: 


Der erste Konferenztag:


Die Wien Tage kompakt: Die Zusammenfassung

WienTage Belgrad Zusammenfassung from Eurocomm-PR on Vimeo.

Programm

  • Eröffnung der Wien Tage, 6. November 2018, 19 Uhr

    Die Eröffnung der "Wien Tage in Belgrad" findet im urbanen Ambiente des "Dorćol Platzes" statt. Dabei präsentiert sich Wien mit einer Fashionshow der Designerin Sabine Karner, Absolventin der Modeschule der Stadt Wien im Schloss Hetzendorf, als Stadt der Mode und des Designs.

    Mehr Informationen »

  • Konferenz "Belgrad und Wien - im Dialog Städte entwickeln", Teil 1, 7. November 2018

    Am ersten Konferenztag im Jugoslawischen Filmmuseum in Belgrad wird über die Themenbereiche Infrastrukturprojekte, Mobilität sowie Abfallmanagement gesprochen. EntscheidungsträgerInnen und ExpertInnen aus Wien und Belgrad werden ihre Erfahrungen in Fachvorträgen, Diskussionen und Arbeitsgruppen austauschen.

    Der Besuch der beiden Konferenztage ist gratis.

    Hier geht es zur Anmeldung.

    Mehr Informationen »

  • Konferenz "Belgrad und Wien - im Dialog Städte entwickeln", Teil 2, 8. November 2018

    Am zweiten Konferenztag werden sich die Expertinnen und Experten aus Wien und Belgrad mit Themen aus dem Bereich Digitalisierung, aktives Altern und sozialer Wohnbau befassen. Auch der zweite Teil der Konferenz findet in den Räumen des Jugoslawischen Filmmuseums in Belgrad statt.

    Der Besuch der beiden Konferenztage ist gratis.

    Mehr Informationen »

« Zurück zur Programmübersicht

Eröffnung der Wien Tage, 6. November 2018, 19 Uhr

Die Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf ist eine Schule der Stadt Wien. Seit 1947 bietet sie eine exklusive Modeausbildung am Puls der Zeit in einem außergewöhnlichen historischen Ambiente. Dabei setzt sie auf bestmögliche Voraussetzungen für einen qualifizierten Einstieg in die Mode- und Textilbranche oder eine weiterführende Ausbildung. Auf Individualität, Praxisbezug und internationale Ausrichtung wird besonderer Wert gelegt. Sabine Karner ist Absolventin der Modeschule Hetzendorf. Bei ihren Kreationen ist ihr wichtig, dass sich die Trägerinnen in ihren Modellen wohlfühlen. In ihrer aktuellen Kollektion zeigt die Designerin sowohl Mode für den Alltagslook als auch für das Abendoutfit.

Konferenz "Belgrad und Wien - im Dialog Städte entwickeln", Teil 1, 7. November 2018

1. Teil: Vorträge

9 bis 9.30 Uhr: Registrierung

9.30 bis 9.35 Uhr: Eröffnung durch Miloš Bogunović, Büroleiter der Eurocomm-PR Belgrad

9.35 bis 9.40 Uhr: Eröffnung durch Christian Deutsch, Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat, Stadt Wien

9.40 bis 9.45 Uhr: Eröffnung durch Goran Vesić, Vizebürgermeister der Stadt Belgrad

9.45 bis 10 Uhr: Präsentation "aspern Seestadt", Nikolaus Summer, MD-BD-Projektleitung Seestadt aspern, Stadt Wien

10 bis 10.15 Uhr: Präsentation zum Thema "Investitions- und Infrastrukturprojekte", Goran Vesić, Vizebürgermeister der Stadt Belgrad

10.15 bis 10.30 Uhr: Diskussionsrunde zum Thema "Investitions- und Infrastrukturprojekte"

10.30 bis 10.45 Uhr: Präsentation "Wiener Abfallwirtschaft", Ulrike Volk, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit, MA 48 - Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark, Stadt Wien

10.45 bis 11 Uhr : Präsentation zum Thema "Abfallmanagement", Snežana Bondžić, Abteilungsleiterin Abfallmanagement, Sekretariat für Umweltschutz, Stadt Belgrad

11 bis 11.15 Uhr: Diskussionsrunde zum Thema "Abfallmanagement"

11.15 bis 11.30 Uhr: Präsentation "Aktiv mobil in Wien", Petra Jens, Beauftragte für Fußverkehr der Stadt Wien, Mobilitätsagentur Wien GmbH, Stadt Wien

11.30 bis 11.45 Uhr: Präsentation zum Thema "Die Transformation der Stadt für Autos in eine Stadt für Menschen", Milutin Folić, Oberstadtplaner, Stadt Belgrad

11.45 bis 12 Uhr : Diskussionsrunde zum Thema "Stadt für Menschen"

12 bis 12.05 Uhr: Kurze Präsentation durch die Coaches

12.05 bis 13 Uhr: Mittagspause

2. Teil: Workshops

13 bis 16.15 Uhr: Workshops zu den drei genannten Themen

Kaffeepausen während der Workshops vorgesehen

16.15 bis 16.30 Uhr: Präsentation der Workshop-Ergebnisse

Programmänderungen vorbehalten

Konferenz "Belgrad und Wien - im Dialog Städte entwickeln", Teil 2, 8. November 2018

1. Teil: Vorträge

9 bis 9.30 Uhr: Registrierung

9.30 bis 9.35 Uhr: Eröffnung durch Miloš Bogunović, Büroleiter der Eurocomm-PR Belgrad

9.35 bis 9.50 Uhr: Präsentation "60/80 Aktives Altern in Wien", Matthias Soucek, Büro der SeniorInnenbeauftragten der Stadt Wien, Fonds Soziales Wien, Stadt Wien

9.50 bis 10.05 Uhr: Präsentation zum Thema "Aktives Altern", Nataša Stanisavljević, Leiterin, Sekretariat für Sozialfürsorge, Stadt Belgrad

10.05 bis 10.20 Uhr: Diskussionsrunde zum Thema "Aktives Altern"

10.20 bis 10.35 Uhr: Präsentation "Das Modell Wiener Gemeindebau", Karin Ramser, Direktorin Wiener Wohnen, Stadt Wien

10.35 bis 10.50 Uhr: Präsentation zum Thema "Sozialer Wohnbau", Goran Blagojević, Bereichsleiter Wohnen, Sekretariat für Eigentums- und rechtliche Angelegenheiten, Stadt Belgrad

10.50 bis 11.05 Uhr: Diskussionsrunde zum Thema "Sozialer Wohnbau"

11.05 bis 11.20 Uhr: Präsentation "Smart City Wien – Digitalisierung der Wiener Stadtverwaltung", Dominic Weiss, Leiter Smart City Agentur Wien & Koordinationsstelle Smart-IKT, Stadt Wien

11.20 bis 11.35 Uhr: Präsentation zum Thema "Digitalisierung der Stadtverwaltung", Jovana Jovanović, Assistentin der Sekretariatsleiterin, Sekretariat für die Angelegenheiten der Magistratsdirektorin, Stadt Belgrad

11.35 bis 11.50 Uhr: Diskussionsrunde zum Thema "Digitalisierung der Stadtverwaltung"

11.50 bis 12 Uhr: Kurze Präsentation der Workshops durch die Coaches

12 bis 13 Uhr: Mittagspause

2. Teil: Workshops

13 bis 15.40 Uhr : Workshops zu den drei genannten Themen

Kaffeepausen während der Workshops vorgesehen

15.40 bis 15.55 Uhr: Präsentation der Workshop-Ergebnisse

15.55 bis 16 Uhr: Wrap-up durch den Büroleiter

Programmänderungen vorbehalten

Team & Kontakt

Repräsentanz Eurocomm-PR GmbH Belgrad
Balkanska 2, Apt. 3302
11000 Belgrad
T +381 11 205 51 16
office@eurocommpr.rs

Miloš Bogunović
Büroleiter

E  bogunovic@eurocommpr.rs

T  +381 11 205 51 15

Mag.a Cvijeta Radović
Medienreferentin

E  radovic@eurocommpr.rs

T  +381 11 205 51 13

Martina Baljak, MA
Medienreferentin


E  baljak@eurocommpr.rs

T  +381 11 205 51 14

Fotorechte: © ​Eurocomm-PR/Dragana Draganović

PartnerInnen

 

Fotos