Kind auf rotem Fahrrad und mit rotem Fahrradhelm fährt auf blauem Untergrund und gelben Hindernissen.

Fachaustausch zu Motorikparks mit Užice

20.5.2021

Am 20. Mai 2021 trafen sich VertreterInnen der serbischen Stadt Užice mit einem Experten der MA 42, den Wiener Stadtgärten, zu einem virtuellen Fachaustausch. 

Die westserbische Kleinstadt möchte in die Lebensqualität ihrer BürgerInnen investieren. Aus diesem Grund ist die Wiener Expertise zu den beiden eingerichteten Motorikparks sowie zum europaweit einzigartigen Radmotorikpark von großer Bedeutung. Dabei wurden im Rahmen der Videokonferenz wichtige Fragen geklärt, und eine künftige Zusammenarbeit der beiden Städte besprochen. Der Wiener Experte gab Auskunft zu Themen wie Planung und Finanzierung sowie über Bau und Instandhaltung von Motorik- und Radmotorikparks.

Für die Stadt Užice sind Motorikparks komplettes Neuland, aufmerksam wurde die Stadt auf das Thema durch Presseaussendungen des Auslandsbüros. Ziel ist es, die Lebensqualität der BürgerInnen vor Ort zu verbessern, die VertreterInnen aus Užice waren an grundlegenden Informationen zur Planung und Umsetzung von Motorikparks und Radmotorikpakrs interessiert. Als nächster Schritt ist, sobald es die Situation zulässt, ein Delegationsbesuch in Wien geplant, um die Anlagen im Einsatz zu sehen und einen der zahlreichen Fitness-Parks in Wien zu besuchen.

Die Stadt Užice liegt im Westen Serbiens, nahe der Grenze zu Bosnien-Herzegowina und hat etwa 52.000 EinwohnerInnen. Wegen der strengen Corona-Reisebeschränkungen war ein Besuch vor Ort in Wien nicht möglich, daher wurde eine Videokonferenz zwischen den beiden Städten organisiert.

Weitere Informationen