Bienen für die Donauinsel

26.5.2020

Im Rahmen des EU-Projekts LIFE DICCA kommen achtzehn neue Bienenstöcke auf die Donauinsel. Dort finden sie ideale Bedingungen vor. Auch eigener Insel-Honig soll in Kürze zum Verkauf angeboten werden.

Ein Bio-Imker betreut die Bienenvölker auf Wiens beliebtem Naherholungsgebiet, das gleichzeitig einen effizienten Hochwasserschutz darstellt. Zahlreiche unterschiedliche Wildkräuter und Blumen bieten ein ideales Umfeld für die wichtigen Insekten. Das Projekt LIFE DICCA umfasst verschiedene Maßnahmen, es zielt darauf ab, dass sich die Donauinsel den durch den Klimawandel veränderten Bedingungen anpasst und läuft bis 2023.

Bienen für die Donauinsel