© Eurocomm-PR/Vera Tschakaloff-Janner
© Eurocomm-PR/Vera Tschakaloff-Janner

Bürgermeisterin trifft Bürgermeister

17.05.2019

Sofia auf Besuch in Wien - Bürgermeister Michael Ludwig trifft seine Sofioter Amtskollegin Jordanka Fandakova zu Mittag zu einem Arbeitsgespräch. Sofia hat zuletzt mit Wien ein Start-up-Abkommen geschlossen und holt sich in Wien immer wieder Anregungen zu Themen wie Verkehrsmanagement, Abfallwirtschaft oder Energieeffizienz.


Bei ihrem Besuch betonte Bürgermeisterin Fandakova die guten Beziehungen zur österreichischen Hauptstadt und der Wiener Stadtverwaltung. Einen großen Input hat Wien jüngst bei der Planung zur Errichtung einer thermischen Müllverbrennungsanlage in Sofia geliefert, aktuell interessiert sich Fandakova für das Thema Mobilität, konkret zu Wiens Umgang mit neuen urbanen Verkehrsmitteln wie den Scootern.

Gegenüber Eurocomm-PR zeigte sich Fandakova von der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Wien sehr angetan: "Die Stadt Wien kann nicht nur stolz darauf sein, eine 'Smart City' zu sein, sondern auch darauf, dass sie einen Großteil zur Entwicklung von Sofia beigetragen hat."

Fandakova ist ursprünglich nach Wien gereist, um im Haus Wittgenstein, dem bulgarischen Kulturinstitut im 3. Bezirk, die Architekturausstellung "Im Herzen von Sofia - 140 Jahre Hauptstadt Sofia" offiziell zu eröffnen. (mk)