© PID/OBERWEGER GEORG
© PID/OBERWEGER GEORG

Kampf gegen Hitzeinseln

26.06.2019

2,3 Millionen Euro sollen für Maßnahmen gegen die bereits spürbaren Auswirkungen des Klimawandels wie den Hitzeinseln zur Verfügung stehen.

Das zentrale Element, um die Stadt abzukühlen, sind Grünräume, die vielzitierten grünen Lungen Wiens. Deshalb errichtet die Stadt Wien in den nächsten Jahren über 13 Hektar neue Parkflächen und setzt auf ein neues Bepflanzungskonzept. Weitere Maßnahmen sind, unter anderen, straßenseitige Fassadenbegrünungen, die Errichtung von Wasserspielen, Nebelduschen und Wasserfontänen, mobile Trinkbrunnen mit Sprühnebelfunktion, Schatten durch Pergolen oder freistehende Rankelemente.

Kampf gegen Hitzeinseln