© ASCR_Walter Schaub-Walzer
© ASCR_Walter Schaub-Walzer

Nächste Projektphase für Smart Buildings in der Seestadt

19.02.2019

Die Gebäude stehen in laufendem Austausch mit verschiedensten Messstationen wie thermischer und elektrischer Infrastruktur, Wetterstationen oder Photovoltaikanlagen. In der nächsten Phase startet der Austausch mit Energienetzen und –märkten. Zudem sollen neue Methoden, wie die Nutzung von Wärmeabluft für die Raumkühlung, das Klima entlasten.

Nächste Projektphase für Smart Buildings in der Seestadt