Die Wiener Linien 2020

12.2.2020

2019 gab es 852.000 Jahreskarten-BesitzerInnen, um 143.000 mehr als zugelassene Pkws in Wien. Damit gibt es bereits zum vierten Mal in Serie mehr Jahreskarten als Pkws. Für das Jahr 2020 sind Gesamtinvestitionen von 368 Millionen Euro geplant.

Diese investieren die "Greener Linien" in den Ausbau der umweltfreundlichen Busflotte, das Linienkreuz U2xU5, die Begrünung von Stationsgebäuden, den Straßenbahn-Netzausbau, grenzüberschreitende Angebote für PendlerInnen, die moderne Fahrzeugflotte und die Sicherheit im öffentlichen Verkehr. Derzeit spart das Wiener Öffi-Netz brereits 1 Million Tonnen CO2 ein, der Anteil soll aber weiter steigen.

Die Wiener Linien 2020