Schriftzug #dif22 auf einem Dach, im Hintergrund die Donauinsel und die Sykline von Wien

Donauinselfest 2022

25.5.2022

Nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Änderungen findet das 39. Donauinselfest wieder wie gewohnt an drei Tagen statt. Von 24. bis 26. Juni gibt es auf der Donauinsel bei freiem Eintritt zahlreiche musikalische Acts österreichischer und internationaler Künstler*innen, interaktive Programmpunkte für Familien sowie Beratung und Service für alle Altersgruppen. Eine klimaneutrale Bezirkstour bringt das Donauinselfest schon ab Anfang Juni in die Wiener Bezirke.

Die Besucher*innen sollen sich dieses Jahr ganz besonders als Teil des Festivals fühlen und werden aktiv in das Programm eingebunden. Inklusion, durch noch mehr Barrierefreiheit, und die Förderung von Frauen stehen dieses Jahr erneut im Fokus. 50 Prozent weibliche Acts sollen die Gendergerechtigkeit gewährleisten, darüber hinaus werden umfassende Maßnahmen zur Sicherheit der weiblichen Besucher*innen umgesetzt.

Als Friedensfest nimmt die Solidarität mit der Ukraine einen wichtigen Platz bei der Veranstaltung ein, so gibt es für das Festival-Publikum die Möglichkeit zu spenden und sich zu informieren, für Freitag Abend ist ein großes Lichtermeer als Solidaritätsbekundung geplant.

Für die Sicherheit aller Teilnehmer*innen und die Covid-19-Prävention werden umfassende Konzepte von Expert*innen erarbeitet.

Donauinselfest 2022