Wiener Rathaus im Hintergrund, blühende Bäume und Sträucher im Vordergrund

Fernkälte für das Wiener Rathaus

5.8.2021

Die Wien Energie baut ihr Fernkälte-Angebot weiter aus und auch das Wiener Rathaus wurde nun an das System angeschlossen. Nach den erforderlichen Umrüstungen wird das Rathaus ab 2022 umweltfreundlich klimatisiert.

Die Leitungen zum Rathaus sind bereits gelegt, als nächstes wird das Kühlsystem im Gebäude umgerüstet. Nach dem Umbau wird das Fernkältesystem die Leistung von 400 herkömmlichen Klimageräten haben. Das spart 50 Prozent CO2 und 70 Prozent Energieeinsatz.

Das Rathaus wird von der Fernkältezentrale Schottenring versorgt, die seit sieben Jahren prominente Pracht-Bauten wie die Uni Wien, die Nationalbank, das Hotel Kempinski oder den Ringturm mit umweltfreundlicher Kälte beliefert.

Fernkälte für das Wiener Rathaus