Grüne Energie von der Deponie

5.8.2020

Die Photovoltaikanlage der Mülldeponie im 22. Wiener Gemeindebezirk wird bis Ende August ausgebaut. Deponiegas versorgt das TierQuarTier Wien.

Die Photovoltaikfläche wird auf 2.000 Quadratmeter vergrößert. Sie wird dann jährlich bis zu 700.000 Kilowattstunden Strom produzieren können, der für den Betrieb der Deponie verwendet und ins Wiener Stromnetz eingespeist wird. Auch das Tierschutzkompetenzzentrum der Stadt Wien profitiert von der grünen Energie der benachbarten Deponie. Die Abwärme aus der Stromproduktion wird für die Heizung und das Warmwasser genutzt.

Grüne Energie von der Deponie