Grünbereich mit frisch gepflanzten Bäumen und Sitzgelegenheiten

"Mini Wald" mitten in der Stadt

18.11.2022

Mit dem Pflanzen der Bäume für das "Wiener Wäldchen" im Stefan-Weber-Park an der Grenze zwischen 5. und 12. Bezirk startet die Stadt Wien ein neues Pilotprojekt das für gute Luft und ein gutes Klima sorgen wird. Es liefert außerdem Erkenntnisse zum Klimawandel.

Der Mini Wald ist so groß wie ein Tennisplatz und besteht aus verschiedenen Baum- und Straucharten, die zeigen sollen, welche Pflanzenarten gut mit dem Klimawandel zurechtkommen.

Zudem verbessert das "Wiener Wäldchen" die städtische Biodiversität, beeinflusst positiv das Mikroklima und ermöglicht ein Naturerlebnis direkt vor der Haustüre. Weitere "Mini Wälder" sollen folgen.

"Mini Wald" mitten in der Stadt