Bandfoto: Schwarz-Weiß-Bild von fünf Menschen auf einem kargen Feld

Vienna meets Prague 2021

10.6.2021

Die Kulturinitiative "Vienna meets Prague" veranstaltet von 12. bis 20. Juni zum zweiten Mal das gleichnamige Kulturfestival an mehreren Orten in Wien. Ziel der Veranstaltung ist es, Brücken zwischen den Nachbarländern zu schlagen und auf den Reichtum der tschechischen Kunst und Kultur aufmerksam zu machen. Die Programmschwerpunkte in diesem Jahr finden sich in den Bereichen Literatur und feministische Kunst.

So weist die Ausstellung Pokorná (dt.: "Bescheidene") auf die unsichtbare und unter- bis unbezahlte Arbeit von Frauen in unserer Gesellschaft hin. Lesungen und Podiumsgespräche beleuchten das Schaffen zeitgenössischer tschechischer Autorinnen und Autoren.

Der Tag der tschechischen Kultur präsentiert Werke aus den Bereichen Film, Musik und Kunst. Und zum Abschluss bringt die junge Band "Tamara" Girl Power Sentimental Punk auf die Bühne des neuen Wiener Szene Clubs "Usus am Wasser".

Vienna meets Prague 2021