© W. Schaub-Walzer/PID
© W. Schaub-Walzer/PID

Wien unterstützt in der Krise

19.03.2020

Die Stadt Wien hat zahlreiche zusätzliche Maßnahmen zur Unterstützung der Wienerinnen und Wiener sowie der Wiener Wirtschaft beschlossen. Diese umfassen Vertriebsmöglichkeiten für Wiener Unternehmen, virtuelle Kulturveranstaltungen, Förderungen für den Home-Office-Ausbau sowie Mobilitätsangebote.

Über eine Info-Plattform werden kleine und mittlere Wiener Unternehmen ihr Angebot präsentieren und ausliefern lassen können, Schneiderei-Betriebe werden Schutzmasken für die Spitäler nähen. Kulturveranstaltungen werden ohne Publikum aufgezeichnet und im Fernsehen gezeigt, W24 wird Kultur- und Bildungsprogramme senden. Die Wirtschaftsagentur Wien unterstützt Unternehmen bis 250 MitarbeiterInnen finanziell beim Ausbau von Home Office-Infrastruktur. Wienerinnen und Wiener ab 65 Jahren erhalten Taxigutscheine im Wert von 50 Euro, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Die Kurzparkzone ist derzeit in Wien aufgehoben, zudem werden 30.000 Garagenplätze um 5 Euro pro Tag angeboten.

Wien unterstützt in der Krise