© yako.one
© yako.one

Wiener Leitfaden für den Kulturbetrieb

19.05.2020

Seit über zwei Monaten befindet sich der Wiener Kulturbetrieb in einer durch Corona bedingten Zwangspause. Gemeinsam mit Kulturschaffenden und MedizinerInnen hat die Stadt Wien nun einen Leitfaden erarbeitet, der Kunst und Kultur wieder in Schwung bringen soll.

Bei der Präsentation des Ratgebers, der Orientierung bieten soll, wiesen Bürgermeister Michael Ludwig, Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler und Gesundheitsstadtrat Peter Hacker auf die emotionale und wirtschaftliche Bedeutung der Kulturbranche für Wien und Österreich sowie die prekäre Lage der Kulturschaffenden hin. Ziel des Leitfadens ist, dass der Besuch eines Kulturbetriebes nicht mit einem höheren Risiko verbunden sein soll, als sonstige Kontakte im öffentlichen Raum. Damit das gelingt, mussten die unterschiedlichen Voraussetzungen der kulturellen Institutionen berücksichtigt werden.

Wiener Leitfaden für den Kulturbetrieb