Diese Website verwendet Cookies. Durch die Benützung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details »OK
Bedeutende Schenkung für das Jüdische Museum Wien © C. Jobst/PID

Bedeutende Schenkung für das Jüdische Museum Wien

31/01/2018

Die Familien de Waal und Ephrussi überreichten das Ephrussi-Familienarchiv dem Museum als Schenkung sowie einen Teil der berühmten Netsuke-Sammlung der Familie als Dauerleihgabe. Eine Ausstellung dazu ist im Herbst 2019 geplant. Im Buch „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ hat Edmund de Waal die Geschichte seiner Familie beschrieben.

Bedeutende Schenkung für das Jüdische Museum Wien