Diese Website verwendet Cookies. Durch die Benützung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details »OK
Fachdelegation aus Krakau zu Mobilität und Verkehr in Wien © Eurocomm-PR/Bienert

Fachdelegation aus Krakau zu Mobilität und Verkehr in Wien

02/03/2018

Zwei Vertreter der städtischen Infrastruktur Gesellschaft der Stadt Krakau sowie eine Vertreterin der Technischen Universität Krakau waren von 27. bis 28.02.2018 in Wien, um über das Thema Parkraumbewirtschaftung zu sprechen.

Die Delegation nahm am ersten Tag einen Termin bei der WIPARK Garagen GmbH wahr, um sich über Bau, Verwaltung und Organisation von Parkhäusern und Park + Ride Anlagen auszutauschen. Im Anschluss besichtigten die Krakauer VertreterInnen die Votivpark-Garage mit dem dort befindlichen Leitstand.

Am darauffolgenden Tag begrüßten Vertreter der MA 18 (Stadtentwicklung und Stadtplanung) und der MA 67 (Parkraumüberwachung) und der Stadtbaudirektion (Geschäftsbereich BAUTEN UND TECHNIK) der Stadt Wien die Krakauer Delegation und informierten über die Mobilitätsstrategien der Stadt, die Organisation und Überwachung der gebührenpflichtigen Kurzparkzonen sowie über den Bau und die Verwaltung von Parkgaragen und P+R-Parkplätzen.