Belgrad: Gemeinde Voždovac kündigt Lösung des Kanalisationsproblems an

06.09.2019

Der Präsident der Belgrader Gemeinde Voždovac, Aleksandar Savić (SNS – Serbische Fortschrittspartei), gab kürzlich bekannt, dass die Gemeinde dank des Nationalen Investitionsplans ihr Kanalisationsproblem bald lösen werde. In vier Gebieten der Gemeinde, in denen viele Haushalte noch nicht an die Kanalisation angeschlossen sind, soll demnächst mit der Errichtung der Kanalisation begonnen werden. Die Abwasserleitungen sollen, Savić zufolge, mehr als 370 Straßen umfassen und insgesamt 70 Kilometer lang sein. Die Errichtung des primären und sekundären Kanalnetzes soll in Zukunft auch in den restlichen Gebieten der Gemeinde Voždovac durchgeführt werden, um das Jahrzehnte dauernde Kanalisationsproblem zu lösen.

Quelle: Beograd.rs, Belgrad