Belgrader Universität stürzt im Shanghai-Ranking auf Platz 400 ab

20.08.2019

Laut Medienberichten rangierte die Belgrader Universität in den Jahren 2016 und 2017 auf der Shanghai – Hochschulrankingliste unter den 300 besten Universitäten der Welt. 2018 und 2019 stürzte sie jedoch um einhundert Plätze ab. Der bekannte Belgrader Professor Radenović von der Mathematischen Fakultät begründete diese schlechten Ergebnisse mit wenigen akademischen Arbeiten, die von Belgrader ProfessorInnenen veröffentlicht werden. Grund dafür seien sehr schlechten Bedingungen für die Forschung und ein fortdauernder Mangel an Finanzmittel.

Quelle: Večernje novosti, Belgrad