Budapest: Bürgermeistertreffen der Visegrád-Gruppe

07.09.2019

Die Bürgermeister der 1. Bezirke von Budapest, Prag, Bratislava und Warschau trafen sich zu einem Erfahrungsaustausch in der ungarischen Haupstadt. Austragungsort war die Budaer Burg im ersten Bezirk. Die Bürgermeister der V4-Gruppe haben sich im Rahmen eines runden Tisches zu Themen wie Nachhaltigkeit und Kooperationsmöglichkeiten verständigt. In der Presseaussendung der Bezirksverwaltung des 1. Budapester Bezirkes wurde auch betont, dass Mitteleuropa in den nächsten Jahrzehnten wohl unvermeidbar zu einem wirtschaftlichen und politischen Zentrum werden wird. Daher sei es wichtig, dass sich auch die Städte auf die künftigen Herausforderungen entsprechend vorbereiten. Am Ende des offiziellen Treffens unterzeichneten die V4-Bezirksbürgermeister eine Erklärung über die künftige Zusammenarbeit und den Dialog, sowie über die Pflege gemeinsamer kultureller Werte und Traditionen.

Quelle: Magyar Nemzet, Budapest