Budapest: Neuer Kommunikationsdirektor gewählt

13.01.2020

Der Gemeinderat von Budapest wählte Ádám Rényi zum neuen Kommunikationsdirektor. Dieser übernahm am 13. Jänner 2020 sein Amt. Der 42-jährige Experte begann seine Karriere als Journalist und verbrachte viele Jahren bei verschiedenen kommerziellen Fernsehsendern. Von 2007 bis 2010 war er Kommunikationsdirektor beim größten ungarischen privaten Fernsehsender "RTL Klub". In den vergangenen Jahren war er in leitenden Positionen bei PR-Agenturen tätig, zuletzt als Senior Strategic Consultant und später als PR-Manager bei ACG PRO. Eines der Ziele von Rényi ist die Stärkung der digitalen Kommunikation und der Entwicklung der Community-Strategie. Die Position des Kommunikationsdirektors war seit Oktober 2019 vakant.​

Quelle: Budapest.hu, Budapest