Budapester U-Bahn-Station wird umbenannt

06.09.2019

Große Feierlichkeiten zu Ehren der Semmelweis Universität. Bei der Eröffnung des 250. Studienjahrs an dieser Institution hat der Budapester Oberbürgermeister István Tarlós (parteilos) angekündigt, dass das Kooperationsabkommen aus dem Jahr 2011 zwischen der Universität und der Stadtverwaltung erneuert wird. Weiters gab er bekannt, dass die U-Bahn-Station "Klinikák" in der Nähe umbenannt wird: Als gebührende Anerkennung der Universität durch die Stadtverwaltung wird die Station nach Abschluss der Sanierungsarbeiten auf der Linie "M3" in "Semmelweis-klinikák" (Semmelweis-Kliniken) umbenannt werden.

Quelle: 24.hu, Budapest