"Bulgargaz" erhebt Klage gegen "Fernwärme Sofia"

12.08.2019

"Bulgargaz", der einzige staatliche Gaslieferant Bulgariens, erhebt eine Klage gegen die "Fernwärme Sofia". Dabei geht es um insgesamt 35 Millionen Bulgarische Lewa (17,8 Millionen Euro). Der Sofioter Fernwärmebetreiber schuldet "Bulgargaz" insgesamt 120 Millionen Bulgarische Lewa (61,3 Millionen Euro). Diese Schulden wurden im Zeitraum eines Jahres angeshäuft. "Bulgargaz" hatte die Schulden der "Fernwärme Sofia" aufgekauft, das Gemeindeunternehmen hat aber aufgehört, für Gaslieferungen zu zahlen.

Quelle: Stolica.bg, Sofia