Bulgarien: Kommunalwahlen finden am 27. Oktober 2019 statt

11.07.2019

Mit einem Erlass des Staatspräsidenten Rumen Radev (parteilos) vom 10. Juli 2019 wurden die Kommunalwahlen in Bulgarien auf den 27. Oktober 2019 fixiert. Bei den Wahlen werden Gemeinderätinnen und Gemeinderäte sowie BürgermeisterInnen gewählt. Obwohl der Wahlkampf noch nicht begonnen hat, steht die jetzige Ombudsfrau Maja Manolova (parteilos) als erste Kandidatin für den BürgermeisterInnenposten in Sofia fest. Ihre Kandidatur werde von der Sofioter Organisation der "Bulgarischen Sozialistischen Partei" (BSP) unterstützt, informierte vor wenigen Tagen Gemeinderat Kalojan Pargov (BSP). Die amtierende Bürgermeisterin Jordanka Fandakova (GERB – Bürger für eine europäische Entwicklung Bulgariens) erklärte im Juni 2019, dass sehr beschäftigt sei und noch nicht entschieden habe, ob sie erneut kandidieren werde. Medienberichten zufolge wird erwartet, dass bei den kommenden Kommunalwahlen in Sofia auch VertreterInnen neuer politischer Formationen antreten werden.

Quelle: Stolica.bg, Sofia