Erstes "Roboter-Bordell" in Slowenien eröffnet

14.01.2020

Was passiert, wenn das älteste Gewerbe der Welt auf neue Technologien trifft? Das Ergebnis ist ein Bordell mit Sexpuppen, die sprechen, Augen, Mund und Hals bewegen können und sogar die Temperatur an die des Gegenübers anpassen. Nun wurde das erste Bordell mit Roboter-Sexpuppen in Slowenien eröffnet. Es liegt in Sežana, an der italienischen Grenze. Durch die Nähe zur Grenze erhoffen sich die beiden Eigentümerinnen ein größeres Zielpublikum. Vorerst sind nur weibliche Sexpuppen im Einsatz. In Zukunft ist jedoch auch der Erwerb von männlichen Robotern angedacht.​

Quelle: 24ur.com, Ljubljana