Hyundai Motor Group investiert in kroatisches Elektroauto-Unternehmen

14.05.2019

​Am 13. Mai 2019 unterzeichnete der weltweit bekannte kroatische Hersteller von Elektroautos "Rimac Automobili" einen Vertrag im Wert von 600 Millionen Kroatischen Kuna (circa 80 Millionen Euro) mit der "Hyundai Motor Group". Der Sitz des kroatischen Unternehmens ist lediglich 20 Kilometer von Zagreb entfernt. Das Ziel der Partnerschaft ist es, bis zum Jahr 2020 zwei neue Elektroautos mit hoher Leistungsfähigkeit zu entwickeln. Die "Hyundai Motor Group" ist darum bemüht, ihren Übergang auf nachhaltige Mobilität zu beschleunigen und sich als globaler Leader in diesem Bereich zu positionieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen als eine der Kernmaßnahmen bis 2025 44 neue elektrobetriebene Modelle entwickelt werden.

Quelle: Vecernji.hr, Zagreb