Innovative Abgasmessung in Krakau

10.06.2019

Seit Montag, den 10. Juni 2019, werden in Krakau die Abgasmessungen im realen Fahrbetrieb mittels "Remote Sensing" durchgeführt. Die Methode ermöglicht eine berührungsfreie Erkundung der Erdoberfläche durch flugzeug- und satellitengetragene Sensoren. Diese Art der Abgaskontrolle wird seit mehreren Jahren erfolgreich im Ausland eingesetzt, unter anderem in Zürich und London. Sie besteht darin, die Proben aus den Abgasrohren von Fahrzeugen im realen Fahrbetrieb zu entnehmen, um den Schadstoffausstoß aus dem Straßenverkehr zu bestimmen. Krakau ist die erste Stadt in ganz Polen, die sich dazu entschieden hat, solche Tests durchzuführen. Ziel ist es, reale Daten zu erfassen und ein umfassendes Bild der Abgasemissionen von Fahrzeugen zu liefern, die täglich durch die Straßen Krakaus fahren. Die Messungen werden im Krakauer Stadtzentrum, in den Trzech Wieszczów-Alleen und in der Księcia Józefa-Straße, durchgeführt.​

Quelle: Krakow.pl, Krakau