Krakauer Service für Wohnungslose

09.07.2019

Der Krakauer Bürgermeister, Jacek Majchrowski (parteilos), kündigte die Gründung eines speziellen Rats für Obdachlose in Krakau an. Der Rat soll sich mit der Entwicklung einer langjährigen Strategie zur Hilfe der Wohnungslosen und zur Senkung der Wohnungslosigkeit in Krakau beschäftigen. Der Rat wird sich aus elf Mitgliedern zusammensetzen: der Initiatorin, der Krakauer Gemeinderätin, Alicja Szczepańska aus dem Gemeinderatsklub "Krakau für Bewohner", fünf MitarbeiterInnen des Krakauer Magistrats und fünf VertrerterInnen der gemeinnützigen Organisationen, die sich mit dem Thema Obdachlosigkeit täglich befassen. Den jährlichen Schätzungen nach, leben in Krakau insgesamt etwa 2.300 Obdachlose.

Quelle: Dziennik Polski - Kronika Krakowska, Krakau