Kroatien: Auch Ratingagentur Fitch hebt kroatisches Kreditrating an

08.06.2019

​Die internationale Ratingagentur "Fitch" verbesserte am 7. Juni 2019 das kroatische Kreditrating. Mit der Bewertung "BBB-" befindet sich Kroatien nach sieben Jahren nicht mehr in der Kategorie "Ramschniveau". Vor einigen Wochen hat bereits die internationale Agentur "Standard & Poor's" das Rating Kroatiens auf Investitionsniveau verbessert. Der kroatische Finanzminister Zdravko Marić (parteilos) erklärte, dass nun zwei der drei großen Ratingagenturen Kroatien als investitionswürdig betrachten. Dies wird die ohnehin niedrigen Ausgaben für Zinsen auf Staatsanleihe​n noch weiter senken. Nun sollten auch die BürgerInnen bei der Aufnahme von Krediten endlich niedrigere Zinsen zahlen, so Marić.

Quelle: Večernji list, Zagreb