Nationalratspräsident Sobotka besuchte Sarajevo

12.04.2019

Der österreichische Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) wurde am 11. April 2019, vom bosniakischen Mitglied des Dreier-Staatspräsidiums, Šefik Džaferović (SDA - Partei der demokratischen Aktion) empfangen​​. Thema des Gesprächs waren die laufenden Verhandlungen zur Bildung der Regierung auf Staatsebene und im Teilstaat Föderation. Zuvor traf sich Sobotka mit den Vorsitzenden des Abgeordnetenhauses im Parlament Bosnien-Herzegowinas, Borjana Krišto (HDZ - Kroatische demokratische Union) und Nebojša Radmanović (SNSD - Union der unabhängigen Sozialdemokraten). Sobotka unterstrich bei beiden Treffen, dass Österreich den EU-Weg Bosnien-Herzegowinas voll unterstütze.