Neue Wisła-Sporthalle vor den Europaspielen?

07.10.2019

Der Bürgermeister von Krakau, Jacek Majchrowski (parteilos), gab zu, dass die Stadt im Zusammenhang mit der Organisation der Europaspiele in Krakau im Jahr 2023 auf die Idee zurückkommen möchte, eine neue Sporthalle zu bauen. Die neue Mehrzwecksporthalle mit einer Kapazität von rund 4.000 ZuschauerInnen soll auf dem Gelände des Sportklubs "Wisła Kraków" errichtet werden. Jahrelang fehlte der Stadt das Geld für diese Investition. Jetzt spekulieren die Beamtinnen und Beamten darauf, dass es im Vorfeld der Vorbereitungen für die Europaspiele 2023 eine staatliche Unterstützung für den Bau geben könnte.​

Quelle: Dziennik Polski - Kronika Krakowska, Krakau