Neuer Leiter von Wawel-Schloss plant Änderungen

13.02.2020

Am 3. Jänner 2020 wurde Professor Andrzej Betlej Direktor des Wawel-Schlosses, eines der wichtigsten Wahrzeichen von Krakau. Bereits im ersten Monat seiner Amtszeit hat er viele Änderungen für die Schloss-BesucherInnen angekündigt. Er möchte die täglichen BesucherInnenzahlen-Begrenzungen erhöhen, möchte neue, bisher nicht zugängliche Räume dem Publikum öffnen und will auch ermäßigte Eintrittskarten für StadtbewohnerInnen anbieten. Die neue touristische Saison im Wawel-Schloss beginnt  am 12. April 2020. Die Änderungen sollen schrittweise eingeführt werden.

Quelle: Dziennik Polski, Krakau