Neues Dienstleistungszentrum von Tesco in Budapest

12.03.2019

Die Tesco-Gruppe wird in Budapest ein neues Dienstleistungszentrum für Business und Technologie errichten. Dadurch sollen 800 neue Arbeitsplätze entstehen, kündigte Péter Szijjártó (Fidesz – Bund Junger Demokraten), Minister für Außenwirtschaft und Außenbeziehungen, an. Im Dienstleistungszentrum werden junge Arbeitskräfte mit Diplomabschluss und guten Sprachkenntnissen gesucht. Die Arbeitsbereiche werden Lohnabrechnung, Kundenservice sowie die Unterstützung von Human Resources und Produktvermarktung umfassen. Szijjártó sprach davon, dass eine Zeitenwende in der ungarischen Wirtschaft eingetreten sei: Das Anforderungsniveau der freien Stellen würde sich ständig weiterentwickeln und durch die Stellen würde ein Mehrwert für die Gesellschaft entstehen.