Personalmangel im Prager Magistrat

08.02.2020

Erfahrene MitarbeiterInnen verlassen das Amt, neue bewerben sich nicht – mit diesen Worten könnte die aktuelle Lage am Prager Magistrat zusammengefasst werden. Nicht nur, dass der Posten der Magistratsdirektorin beziehungsweise des Magistratsdirektors nach zwei erfolglosen Auswahlverfahren immer noch unbesetzt ist, verlassen auch weitere erfahrene ExpertInnen wie zum Beispiel der langjährige Leiter der Kulturabteilung, František Cipro, ihre Posten. Informationen des Pressesprechers des Magistrats zufolge, werden derzeit ungefähr 200 neue MagistratsmitarbeiterInnen gesucht. Vor allem in den Bereichen Baugenehmigungen, Recht, IT und Buchhaltung mangelt es an Personal. Im Prager Magistrat befinden sich aktuell 2.370 MitarbeiterInnenposten. Davon sind derzeit jedoch nur 2.150 besetzt.​

Quelle: blesk.cz, Prag