​Prag: Keine StaßenkünstlerInnen in Tierkostümen mehr

13.05.2019

Eine neue Verordnung des Prager Magistrats, die vom Gemeinderat des Stadtteils Prag 1 initiiert wurde, soll StraßenkünstlerInnen, die sich als Tiere verkleiden, im Prager Stadtzentrum verbieten. Diese lassen sich gegen Geld mit TouristInnen fotografieren, was laut der Stadträtin für Kultur und Tourismus, Hana Třeštíková (Prag für sich) kein künstlerischer Auftritt sei.