Prag: Projekt für leistbares Wohnen genehmigt

05.11.2019

Die Prager StadträtInnen, Hana Kordová Marvanová und Jiří Pospíšil (beide Vereinte Kräfte für Prag) stellten kürzlich Maßnahmen für leistbares Wohnen vor. Es handelt sich um den Ausbau von Genossenschaftswohnungen in Prag und eine Senkung der Grunderwerbsteuer. Damit reagierten sie auf die Wohnungsnot in Prag. Das Projekt wurde, in der Folge, am 5. November 2019 von der Stadtregierung gebilligt.

Quelle: praha.eu, Prag