Prag braucht grüne Dächer

12.08.2019

​ArchitektInnen haben sich im Rahmen der Diskussion "Grüne Inseln" am 7. August 2019 darauf geeinigt, dass sogenannte grüne Dächer für Prag in naher Zukunft ein Muss sind. Als Beitrag zur Verbesserung des Klimas in der tschechischen Hauptstadt richtet das "Institut für Stadtplanung und Entwicklung" (IPR) derzeit eine Facharbeitsgruppe ein. Sie besteht aus UrbanistInnen und LandschaftsexpertInnen, die sich um bestehende und mögliche neue Alleen in den Prager Straßen kümmern wird. Unter anderem wird es Ziel der Arbeitsgruppe sein, die Pflege der Prager Bäume zu koordinieren. Laut dem Büroleiter des Instituts, Jan Richtr, wird dies auch die Nutzung neuer Technologien beinhalten. Die Bäume in den Prager Straßen sollen den Menschen einen erkennbaren Nutzen bringen. Laut dem Vorsitzenden der "Tschechischen Architektenkammer", Jan Kasl, hat Prag nicht nur Bedarf an grünen Dächern, sondern auch an grünen Fassaden.

Quelle: Prazsky.denik.cz, Prag