Prager Wenzelsplatz ist eine einzige Baustelle

09.09.2019

Obwohl in der Regel im historischen Stadtkern nicht so häufig gebaut wird, überzeugt der Prager Wenzelsplatz vom Gegenteil. Auf diesem historischen Platz im Herzen der Stadt ragen derzeit mehrere Kräne in den Himmel und es sollen noch viel mehr werden. Die meisten Arbeiten haben jedoch nicht die Errichtung von neuen Wohnungen, sondern den Ausbau neuer kommerzieller Flächen zum Ziel. Neben neuen Kaufhäusern werden derzeit mehrere Hotels errichtet. Das größte Bauvorhaben, auf dessen Spatenstich noch gewartet wird, ist das Projekt "Savarin" – eine Verbindung und Überdachung von mehreren Innenhöfen. Die BauträgerInnen haben versprochen, dass die Innenhöfe nach der Fertigstellung für die Öffentlichkeit zugänglich sein werden.

Quelle: Prazsky.denik.cz, Prag