Schiff aus Antike entdeckt

22.03.2020

Nahe der archäologischen Fundstelle Viminatium wurde Mitte März 2020 ein Schiff, das voraussichtlich aus antiken Zeiten stammt, entdeckt. Es handelt sich um ein 15 bis 16 Meter langes Gefährt, das in der Nähe der einstigen Mündung des Flusses Mlava in die Donau im Zuge von Arbeiten an der Erweiterung des Tagebaus Drmno entdeckt wurde. Die ArchäologInnen werden in der kommenden Zeit feststellen, ob das Schiff eventuell aus der römischen Zeit stammt, da bei Viminatium die römische Flotte Classis Flaviae stationiert war.​

Quelle: eKapija.com, Belgrad