Serbien entwickelt nationale Plattform zur Entwicklung Künstlicher Intelligenz mit "Huawei"

06.11.2019

​Das serbische Regierungsbüro für IT und E-Verwaltung und das chinesische Unternehmen ​"Huawei" unterzeichneten am 6. November 2019 im Rahmen des serbisch-chine​sischen Business-Forums in Schanghai eine Absichtserklärung über den Aufbau einer nationalen Plattform zur Entwicklung Künstlicher Intelligenz. Die modernen Computersysteme im künftigen "Staatlichen Data-Zentrum" in der zentralserbischen Stadt Kragujevac sollen die Entwicklung von modernsten E-Verwaltungs-Dienstleistungen ermöglichen. Die Entwicklung soll im Einklang mit der "Regierungsstrategie zur Entwicklung Künstlicher Intelligenz bis 2025", die sich derzeit in der Ausarbeitungsphase befindet, erfolgen. Die Plattform für die Entwicklung Künstlicher Intelligenz wurde von der chinesischen "Agentur für Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit" im Wert von 13 Millionen Euro gespendet. "Huawei" soll im Rahmen der Spende die Cloud-Infrastruktur sowie die Plattform für die Künstliche Intelligenz bereitstellen.​

Quelle: eKapija.com, Belgrad