Slowenien: Fünf Kandidaten für zentrale Müllverbrennungsanlage

07.11.2019

Fünf Gemeinden bemühen sich um den Standort für die zentrale slowenische Müllverbrennungsanlage. Die Kandidaten sind Ljubljana, Maribor, Ptuj, Jesenice und Kočevje. Das slowenische Umweltministerium wird in den nächsten drei Monaten die Eignung der möglichen Standorte prüfen. Alle interessierten Gemeinden haben bekräftigt, dass sie für eine endgültige Entscheidung für den Bau einer solchen Anlage detailliertere Informationen brauchen. Mit dem Bau einer modernen Müllverbrennungsanlage will Slowenien unabhängig auf dem Gebiet der Müllverarbeitung werden.
Quelle: Dnevnik, Ljubljana