Slowenien: Partei LMŠ weiter mit größter Unterstützung

12.08.2019

Die größte slowenische Tageszeitung "Delo" veröffentlichte die Ergebnisse ihrer August-Umfrage. Rund 31 Prozent der Befragten würden im Falle von Neuwahlen ihre Stimme nicht abgeben beziehungsweise wissen sie nicht, welche Partei sie wählen würden. Die Partei des slowenischen Premierministers Marjan Šarec, die "Liste Marjan Šarec" (LMŠ), überzeugte 16,8 Prozent der Wählerschaft. Auf Platz zwei folgt die oppositionelle "Slowenische Demokratische Partei" (SDS) mit 14,2 Prozent. Die "Sozialdemokraten" belegen mit 7,2 Prozent den dritten Platz, dicht gefolgt von der Partei "Neues Slowenien" (NSi) mit 6,7 Prozent beziehungsweise der "Linken" mit 6,5 Prozent. Die Parlamentspartei "Slowenische Nationale Partei" würde 3,3 Prozent der Stimmen erhalten, gefolgt von den Koalitionsparteien "Partei des modernen Zentrums" (SMC) mit 2,9 Prozent, "Demokratische Pensionistenpartei Sloweniens" (DeSUS) mit 2,2 Prozent und der "Partei Alenka Bratušek" (SAB) mit 1,8 Prozent.​​

Quelle: Delo, d.o.o., Ljubljana