Sofia: Lohnerhöhungen für MitarbeiterInnen des öffentlichen Verkehrs

14.03.2019

Der Sofioter Gemeinderat hat am 14. März 2019 beschlossen, dass ab dem 1. April die Durchschnittsgehälter der Bus- und StraßenbahnfahrerInnen erhöht 1.800 Bulgarische Lewa (920 Euro) betragen werden. Das ist heuer bereits die zweite Lohnerhöhung, nachdem die Gehälter im Februar bereits um 10 Prozent angehoben wurden. Für die aktuelle Gehaltserhöhung werde die Gemeinde 5,3 Millionen Bulgarische Lewa (2,7 Millionen Euro) benötigen, gab der Sofioter Vizebürgermeister Dontscho Barbalov (parteilos) bekannt. Er informierte ferner, dass in Sofia 251 Bus- und StraßenbahnfahrerInnen gesucht würden.