Stadt Krakau kauft Borkowski-Wald

05.11.2019

Am Dienstag, den 5. November 2019, unterzeichnete der Krakauer Bürgermeister, Jacek Majchrowski (parteilos), einen Vertrag zur Bewirtschaftung von Grünfläschen. Demanch erwirbt die Stadt Krakau Grundstücke in den Straßen Żywiecka und Zawiła im südlichen Stadtteil. Es handelt sich hierbei um eine Grünfläche von 15 Hektar, die Teil des Borkowski-Waldes ist. Die Gesamtkosten des Erwerbs betragen 16 Millionen polnische Złoty (3,8 Millionen Euro). Der Ankauf des Waldes wurde seit einigen Jahren in Krakau diskutiert. Die Unterzeichnung des Vertrags ermöglicht der Stadt die Bewirtschaftung des Gebiets. Danach soll der Wald den BewohnerInnen als Erholungsort zur Verfügung gestellt werden.​

Quelle: Krakow.pl, Krakau