"Strabag" baut Autobahnknoten in Belgrad

13.02.2020

​Das serbische Straßenbetriebsunternehmen "Koridori Srbije" und die österreichische "Strabag" unterzeichneten am 13. Februar 2020 einen Vertrag zur Fertigstellung der Bauarbeiten am Autobahnknoten Batajnica. Der Knoten der westlichen Belgrader ​Autobahnumfahrung konnte seit Jahren nicht vollständig ausgebaut werden. Für die Fertigstellung des Autobahnknotens Batajnica stehen 9,6 Millionen Euro aus dem Kredit der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) bereit. Die Bauarbeiten sollen noch im Februar beginnen und bis Ende 2020 dauern.

Quelle: eKapija.com, Belgrad