Tschechien: LehrerInnen streikten für mehr Gehalt

06.11.2019

Am Mittwoch, den 6. November 2019 kam es zu einer Streikkundgebung der tschechischen LehrerInnen. Sie forderten vor allem eine Erhöhung des Tariflohns um mindestens zehn Prozent. Der Durchschnittslohn der LehrerInnen liegt derzeit bei 36.224 Tschechische Kronen (rund 1.420 Euro) brutto und soll nur um acht Prozent erhöht werden. Laut Angaben der zuständigen Gewerkschaften, nahmen an den Protesten insgesamt 6.000 Schulen teil, was ungefähr die Hälfte der Schulen in Tschechien entspricht. Davon waren rund 1.200 komplett geschlossen. Die SchülerInnen konnten am Streiktag den Prager Zoologischen Garten für einen symbolischen Eintrittspreis in Höhe von einer Tschechische Krone (0,04 Euro) besuchen.

Quelle: ČT24.cz, Prag