Zehn Teams erstellen Projekt für Linearen Park

13.02.2020

​Die Stadt Belgrad hat zehn ArchitektInnenteams ausgesucht, die Ideen und Vorschläge für den Bau und die Gestaltung eines 4,5 Kilometer langen Linearen Parks entlang des rechten Donauufers ausarbeiten sollen. Für die Erstellung des Projektes für den neuen Park in Belgrad hatten sich 28 Teams mit etwa 200 serbischen ArchitektInnen, die nicht älter als 40 Jahre sein durften, beworben. Eine Jury der Stadt Belgrad, bestehend aus erfahrenen ArchitektInnen und StadtplanerInnen hat zehn Teams ausgesucht, die binnen dreier Monate die finalen Projekte für den Park vorschlagen sollen. Der Bau des Parks im Wert von 100 Millionen Euro könnte im Jahr 2021 starten.

Quelle: Politika, Belgrad