Slowenien: Gutscheine sollen Hotellerie unterstützen

20.05.2020

Die slowenische Regierung sieht im dritten Corona-Wirtschaftsmaßnahmenpaket eine Einführung von Tourismus-Gutscheinen vor. Damit soll dem Hotelgewerbe geholfen werden, sich von den Ausfällen der vergangenen Wochen zu erholen. Alle volljährigen BürgerInnen erhalten Gutscheine im Wert von 200 Euro ausgestellt, um Urlaub in Slowenien zu machen, anstatt ins Ausland zu fahren. Die Gutscheine sollen nach Angaben der Regierung gegen Unterkünfte und andere touristische Dienstleistungen eingetauscht werden können. Minderjährige sollen Gutscheine im Wert von 50 Euro erhalten. Die Gutscheine können vom 1. Juni 2020 bis Ende des Jahres genutzt werden, das Parlament will das Maßnahmenpaket nächste Woche verabschieden.

Quelle: 24ur.com, Ljubljana